Translate

Mittwoch, 1. April 2015

Family and Friends - Aprilchallenge


Schon ist der 1. April und immer noch kein Frühling in Sicht - sondern Schmuddelwetter.

In diesem Monat geht es bei unserer Challenge von Family and Friends um Deko aus Papier.
Das heißt eure Werke sollten hauptsächlich aus Papier bestehen.

Und dies ist mein Werk dazu - Leuchtbuchstaben:





Man sieht ja jetzt überall diese Leuchtbuchstaben und da die Originalen von Heidi Swapp leider in den Shops hier in Deutschland noch nicht zu haben sind oder bereits ausverkauft sind -  hab ich sie mir einfach selbst gebaut. 

Für diese beiden Exemplare hab ich Pappbuchstaben aus dem Euroladen genommen. Es gehen aber auch die einfarbigen aus dem Bastelshop. 




Die Papierschicht vorne abziehen und den Deckel abschneiden. Bei den günstigen ist der Deckel lose und nur durch die äußere Papierschicht festgemacht - bei den Kraftfarbenen müsst ihr hier schneiden.



Fast fertig! Nur noch außen und innen anmalen (oder auch mit Papier bekleben), dann Löcher reinstechen und auf Lämpchengröße weiten (oder Kreuzschlitze reinschneiden). 
Jetzt fehlt nur noch die Lichterkette. Ich hab pro Buchstaben eine Mini-LED-Lichterkette vom Schweden mit je 10 Lichtern benutzt. Der Vorteil hier ist das sie durch das kleine Batteriefach unsichtbar hinter dem Buchstaben versteckt werden können. Einfach von hinten durch die Löcher stecken und die Kabel am Buchstaben mit Tape fixieren.

Meine beiden haben innen einen Farbunterschied, denn der Eine ist mit Perl-Effektfarbe zusätzlich überstichen. Was jetzt aber nicht die Leuchtkraft verstärkt




verwendetes Material: 
Pappbuchstaben vom Euroladen, Lackspray weiß für außen, Volltonfarbe für innen, 
10er LED-Lichterkette mit Batterie (Ikea)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen